IHRE SICHERHEIT ZÄHLT


Die Skilehrer und Snowboardlehrer Ausbildung in Österreich zählt zu den schwierigsten in den alpinen Ländern. Hier erfährt ihr, wie die Ausbildung zum Skilehrer in Österreich aufgebaut ist:

Die Ausbildung zum

staatlich geprüften

Skilehrer bzw.

Snowboardlehrer ist in 3 Schritten zu absolvieren: Die folgenden Ausbildungsstufen gelten für Skilehrer und Snowboardlehrer.

1. Anwärter
2. Landesskilehrer, Alpinkurs, Gesamtdauer ca. 6 Wochen
3. Staatlich geprüfter Skilehrer, bzw. Snowboardlehrer

Dies ist die höchste Prüfung, die Ausbildung kann erst im Anschluss an die positiv bestandenen Landeslehrer-Prüfungen begonnen werden; Dauer ca. 12 Wochen.

Sie umfasst Unterrichts-Methodik, Wissen über den Lehrplan, Skitechnik auf der Piste, im Gelände, Riesentorlauf-Technik mit dem „Euro-Test“ und die umfangreiche Alpinausbildung „Euro-Security“.

SKIFÜHRER

Im Anschluss an die bestandene Prüfung zum staatlich geprüften Skilehrer oder Snowboardlehrer besteht die Möglichkeit in einem weiteren Schritt die Ausbildung zum Ski- oder Snowboardführer zu absolvieren (Dauer ca. 2 Wochen).

Zur Ausbildung gehören:
– Hochalpiner Geländekurs,
– Eis- und Fels-Klettern,
– Schnee- und Lawinenkunde,
– Wetterkunde,
– Planung und Durchführen von Freeride-Touren und
– Aufstiege über Gletscher

Die Gesamtdauer der Ausbildung zum staatlich geprüften Skilehrer und Skiführer (Snowboardlehrer und Snowboardführer) beträgt ca. 5 Monate, innerhalb von 3 Jahren.

BERGFÜHRER

Die Ausbildung umfasst das alpine Bergsteigen und Führen in Theorie und Praxis.

Hochtouren, Theorie und Felskurs, Freeriden, Eisfallklettern, Skitechnik, Skihochtouren-Durchquerung, Abschlussprüfung in den Westalpen.

Die Gesamtdauer beträgt ca. 15 Wochen innerhalb von 2 Jahren. Zudem müssen zwischen dem Anwärterprüfungskurs und dem Abschluss der Ausbildung mind. 21 Führungs-Praxistage nachgewiesen werden.

EMPFOHLEN VON DR. SNOW!

UNSERE Guides


MEHR

FAQ’s

WAS IST ON-PISTE GUIDING?

Passende Pisten, die richtigen Routen, die beste Zeit für Pulverschnee oder Firn und die Hütte, auf der das Essen am besten schmeckt zeigen wir euch gerne. Schneeverhältnisse und Sicherheit: Haben wir stets im Blick. Folgt uns zu unseren Lieblingsplätzen und “Secret Spots”. Lernt den Arlberg von seiner schönsten Seite kennen. Interessante Infos, kleine und große Anekdoten da und dort, tolle Locations für Fotos und Videos. Unsere Skilehrer fahren deine Geschwindigkeit und passen die Auswahl der Pisten deinem Können an.
Entspanntes Skifahren am Arlberg, mit Deinem persönlichen Skilehrer und Pistenguide – ohne mühsames Kartenlesen ;-).

WAS IST OFF-PISTE GUIDING?

Was das Skigebiet in St. Anton am Arlberg so besonders macht? Die legendären Off-Piste Möglichkeiten und Variantenabfahrten. Sie machen die Region zum Paradies für Freerider. Und ja, wir geben es zu – wenn es schneit, dann kribbelt es auch uns in den Füßen und wir können nicht schnell genug am Berg sein. Diese Begeisterung teilen wir beim Off-Piste Guiding mit euch. Je nach eurem Können wählen wir die passende Route und zeigen euch die schönsten Abfahrten im freien Skiraum. Dabei hat Sicherheit aber immer oberste Priorität.

WO KANN ICH SKI & SNOWBOARD AUSRÜSTUNG MIETEN?

In St. Anton gibt es viele Sportgeschäfte mit Ausrüstungsverleih: Sport Alber, Sport Jennewein und Wintersport befinden sich direkt bei den Talstationen.

IST DER SKIPASS INKLUSIVE?

Der Skipass ist im Skiunterricht nicht inkludiert. Liftkarten sind an den Talstationen der Seilbahnen erhältlich.

GIBT ES EINE MITTAGSPAUSE?

Bei ganztags Reservierungen wird der Skilehrer oder Guide eine Pause vorschlagen, je nachdem wo ihr euch befindet – auf einem Berg oder in einem der Dörfer auf Ihrer Route. Der Lehrer oder Guide kann auch gerne Reservierungen für euch vornehmen.

IST DIE MITTAGSPAUSE TEIL DES SKI UNTERRICHTS?

Die Dauer der Mittagspause ist nicht Teil des Skiunterrichtes, d.h. bei einer 5 Stunden Buchung zählen nur die Stunden auf Ski (also wenn ihr unterwegs seid, nicht die Pause).

WAS UNSERE
GÄSTE SAGEN

VERLÄSSLICHE PARTNER

Unser Reisebüro arbeitet schon seit 10 Jahren mit den St. Anton Classic Guides und Skilehrer. Wir empfinden diese Zusammenarbeit sehr angenehm, weil sie professionell und aufmerksam sind. Unsere Gäste sind immer von dem hohen Niveau des Skiunterrichts beeindruckt, den sie bei St. Anton Classic erfahren. Die Skilehrer und Guides kennen aber auch sehr gut den Arlberg und sind die richtigen Spezialisten zwischen St. Anton und Lech.
- MAEV C: BRAMBLE SKI

FREUNDLICHKEIT

Bei meinem ersten Skitrip nach St. Anton habe ich ein paar Stunden gebucht, um mich sicherere auf den Ski zu fühlen. Im Büro war eine gute Atmosphäre und ich habe mich sofort sicher gefühlt. Tom hat mir super geholfen, er war freundlich, geduldig und ein hilfsbereiter Skilehrer. In nur 2 Tagen habe ich die Basic’s gelernt und das Skifahren hat mir richtig Spaß gemacht.
- ANNEMIEK W.

ORTS KENNTNIS

Der große Vorteil bei den Classic Guides ist, dass sie alle auch ausgebildete Skilehrer sind und sich super auskennen. Sie kennen versteckte, tolle Plätze die man selber nie finden würde. Sie sind sehr professionell und haben die Begeisterung für ihre Arbeit, das gibt mir unvergessliche Tage. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen.
- JUNCAL G

SICHERHEIT ZUERST

Der ideale Mix von Abenteuer und Sicherheit. Martin ist sehr kompetent, kennt sich im Gelände aus und ein angenehmer Bergführer. Er findet unglaubliche Routen, jedoch ohne Kompromiss wenn es um die Sicherheit geht. Ich kann Martin sehr empfehlen und werde ihn sicher für meine weiteren Skitouren buchen.
- PETER R.

RECEPTION TANNENHOF

Ich buche für unsere VIP-Gäste bei der Skischule St. Anton Classic, weil sie den erstklassigen Service, die gute Beratung und natürlich auch den Spaß mit den Skilehrern und Guides sehr schätzen. Egal ob Anfänger, Fortgeschritten oder Off-Piste Profi die Betreuung ist stets ausgezeichnet und sehr empfehlenswert!
- B. RAINER

SPASS UND ABWECHSLUNG OFF-PISTE

Wir fahren schon seit einigen Jahren mit den Classic's und meist ausserhalb der Piste. Wir haben jedesmal Spass und Freude und werden immer wieder mit neuen Überraschungen verwöhnt, neue Hängen, neue Gegenden, neue Bereiche, neue Herausforderungen...einfach Klasse.
- MICHAEL K.
×

Hello!

Click auf St. Anton Classic oder sende uns ein e-mail
Click one of our representatives below to chat on WhatsApp or send us an email to
info@stantonclassic.com

× Können wir helfen? How can we help?